Glaube macht aktiv – 27.01.2021

Glaube macht aktiv – 27.01.2021

Dein Glaube  hat dir geholfen.
Lukas 17, 19

Manchmal ist unser Glaube selbstgemacht. Wir wünschen uns etwas so sehr, daß wir Gott durch unseren Glauben zwingen wollen, das zu tun. Aber Gott läßt sich nicht zwingen. Und dieser Glaube hat Sprünge, er ist verkrampft und nicht locker, freudig und mit Lobpreis verbunden. Er gibt dem Herzen keinen Frieden, sondern steht im Kampf mit Gott. Die Verheißung gilt nicht für diesen Glauben, weil für Gott Glaube ganz anders ist.
Als es mir mal längere Zeit schlecht ging und alles nur mögliche schief ließ, fing ich an, Angst zu bekommen. Wenn ich morgens zur Arbeit fuhr, hatte ich Angst vor dem, was dort auf mich wartete. Abends, auf der Heimfahrt dieselbe Furcht. Bis ich mich auf Gottes Verheißung in Psalm 23 berief: Ich fürchte kein Unheil, denn Du bist da. Immer wenn die Angst wiederkam, wiederholte ich diesen Satz. Und die Angst wich langsam. Und das Unheil wich auch. Es war keine schöne Zeit, aber der Sieg war dann eine herrliche Erleichterung.
Gott selber hatte mir diesen Vers groß gemacht. ER gab mir diese persönliche Verheißung. Und wenn ich mich unter diese Verheißung stellte, strömte Sein Friede in mein Herz. Erst langsam, und nach ein paar Tagen mächtiger. Es war ein Prozeß. Dann fing dieser Vers an, Freude in mir auszulösen, und nach einigen weiteren Tagen konnte ich siegesgewiß singen. So wirkt Glaube, den Gott in mir bewirkt.
Jesus will für viele Dinge Glaube in uns bewirken. Aber wir schrecken zurück. Die Sache ist uns zu groß. Wenn wir Ihn machen lassen und es mit Ihm probieren, werden wir merken, ob der Glaube von Ihm ist.
Glaube bringt uns in Bewegung. Glaube macht aktiv. Glaube fördert die gute Beziehung zu Jesus sehr intensiv. Nur mit Ihm zusammen können wir aktiven Glauben leben. Wir wollen mutiger sein und Schritte des Glaubens gehen! Und uns dabei auf Seine Führung, Weisheit, Korrektur und Allmacht verlassen. ER ist ein guter  Gott!!

Danke Jesus, mit Dir kann ich über Mauern springen! Wenn ich losgehe, wirst Du die Türen öffnen und die unmöglichen Dinge tun. Danke, auf Dich kann ich mich verlassen!

Leave a Reply