Arge Wunden – 25.10.2018

Arge Wunden – 25.10.2018

Ja, so spricht der HErr:
Arg ist dein Schaden,
unheilbar deine Wunde.  …
Ich lasse dich genesen
und heile dich von deinen Wunden.
Jeremia 30, 12.17
Der HErr kennt uns durch und durch. Alle Sekunden unseres ganzen Lebens stehen Ihm vor Augen. Darum weiß ER genau, was in unserem Innern abgeht. ER kennt alle Gefühle, alle Gedanken, jeden Schmerz, jede Freude; – einfach alles ist Ihm bekannt.
ER sieht uns zu, aber ohne Verurteilung. Klar, die Sünde mag ER nicht, aber ER freut sich auch über jedes Gute, so wie ein Vater stolz ist auf seine Kinder.
Unser Herz hat manche Wunde. Die Eltern sind nicht immer perfekt, die Lehrer strafen uns manchmal zu Unrecht und die Nachbarn reden böse. Das alles und noch viel mehr verursacht Wunden im Herzen, in der Persönlichkeit und in der Erinnerung. Viele bauen deshalb eine Mauer um sich herum, damit sie nicht mehr verletzt werden. Sie sind dann allerdings isoliert, können sich nur noch schwer öffnen und fühlen sich einsam und unverstanden (was ja auch stimmt).
Gott will diese Wunden heilen, so wie ein Vater seine Kinder tröstet und ein Pflaster auf die Wunde klebt. Aber ER tut es nur zu Seinen Bedingungen, nicht zu unseren. Wir jammern oft nur deshalb, weil unser altes Ich beleidigt wurde. Gott läßt so etwas zu, denn ER möchte unser altes, dickes Ich begraben. Sobald unser Herz Ihm gehört, heilt ER alles und unser Herz wird unverletzlich; – nur das dicke, fette Ich kann man man verletzen, nicht das Jesus-Herz.
Tiefe Verletzungen durch Schock oder Verbrechen kann ER heilen. Es ist Ihm nicht zu schwer. Sehr liebevoll und geduldig ist ER dabei. Aber ER möchte, daß wir zuerst dem Übeltäter vergeben, so schwer auch ist. Entscheiden wir uns für das Vergeben, so hilft ER, es Realität in unseren Gefühlen zu werden. Dann geschieht Heilung. Solange wir bockig sind und jammern und klagen, solange kann Gott leider nicht eingreifen und nicht heilen. ER hat Geduld mit uns und wartet, bis wir soweit sind. Warum sich unnötig quälen? Warum die Last selber schleppen? Warum sich im Schmerz wälzen? ER ist der Heiland, der jede Wunde verbindet, der jeden Schmerz trägt und uns wieder fröhlich macht. Ach, wie gut ER zu uns ist!!
Danke Jesus, daß Du wirklich jeden Schmerz und jede Wunde heilst. Ja, machmal bin ich nachtragend und böse, vergib. Du hast mir so viel vergeben, da kann ich auch anderen vergeben. Du bist wunderbar mit mir, – geduldig, freundlich, sanftmütig, heilend, tröstend  und vergebend.

Leave a Reply