Jesu Zeugen – 15.10.2018

Jesu Zeugen – 15.10.2018

Ihr seid das Salz der Erde. … Ihr seid das Licht der Welt.
Eine Stadt, die auf einem Berge liegt, kann nicht verborgen bleiben.
Matthäus 5, 13f.
Manchmal wird viel Druck gemacht, daß wir als Christen Zeugen für Jesus sein müssen, – und wir müssen dies und jenes und alles mögliche, wenn wir alle zufrieden stellen wollen.
Aber Jesus ist da viel, viel einfacher. ER stellt einfach fest, wie es ist: Ihr SEID Licht und Salz! ER sagt nicht: Strengt euch dafür an, missioniert, arbeitet an euch! ER sagt: Ihr SEID es schon. Herrlich einfach, nicht wahr?
Und es stimmt! Wenn Jesus dein Herz regiert, bist du ein Jesus-Mensch. Und du spiegelst Sein Antlitz wider. ER regiert in Dir und Du verhältst dich Jesus-gemäß. ER prägt dein Denken, und du denkst christlich. ER bestimmt deine Taten und sie sind christlich. Ist ER in deinem Herzen der Größte, bist du Salz und Licht der Welt, und es kann niemandem verborgen bleiben.
Jesus hat uns verschiedene Talente und geistliche Gaben gegeben. Bei dem Einen segnet Er die Musik, beim Andern die Kunst zu zeichnen, beim Dritten die Feinarbeit eines Goldschmieds, beim Nächsten die Fähigkeit mit dem Komputer, beim Fünften eine Lehrgabe, bei der andere tatsächlich lernen, der Sechste muß evangelisieren und es kommen wirklich Menschen zum Glauben, der Nächste ist von Gott zum Leiter ausgerüstet und die Leute folgen ihm …. Es gibt so viele verschiedene Gaben! Wenn du nicht musikalisch bist, hast du eben eine andere Gabe! Wenn du nicht predigen kannst, kannst du etwas anderes viel besser! Wie befreiend ist die biblische Lehre über die Gaben! Da fällt jeder Druck weg.
Und alles, weil Jesus in unseren Herzen wohnt. Folgen wir unseren eigenen Vorstellungen, wie ein Christ sein soll, dann kommen wir schnell in Krämpfe, Streit, Streß und Erschöpfung. Wenn wir endlich merken, so geht es nicht, überlassen wir Jesus unseren Platz und unser Wirken. Und ER kann mit uns Wunderbares anfangen! ER hat einen Platz für uns, gemäß unseren Talenten. ER hat Aufgaben für uns. ER nimmt uns wichtig. ER möchte echte Mitarbeiter, die auf Ihn hören und mit Ihm wandeln. ER ist der HErr, der gut für uns sorgt!
Nehmen wir uns Zeit, mit Ihm zu reden und Ihn in uns wirken zu lassen. ER ist es wert!
Danke, HErr! Du bist wirklich ein Befreier. Du nimmst jeden Druck von mir. Ich wende mich ganz zu Dir, bitte, nimm mich ganz in Besitz. Ich will auf Dich hören und Dich widerspiegeln. Du bist der HErr, der mich wirklich liebt.

Leave a Reply