Das Himmelreich ist nahe! – 23.10.2020

Das Himmelreich ist nahe! – 23.10.2020

Kehrt  um!
Denn das Himmelreich ist nahe.  …
Bereitet dem HErr den Weg!
Ebnet Ihm die Straßen!
Matthäus 3, 2f.

Jeder Mensch hat so seine Vorstellungen vom Himmelreich und jeder strebt danach, in seinen Himmel zu kommen. Der eine baut sich eine perfekte Modelleisenbahn und findet dort den Frieden. Der andere hat einen Schrebergarten und gestaltet ihn wie ein Himmelreich. Der nächste ist Politiker und strebt das Paradies an. Und einer liebt sein Mädchen, mit dem er in den Garten Eden flieht. Wir sehen sehr genau, diese Welt ist schlecht, von Grund auf schlecht. Und deshalb bauen wir uns unsere Traumwelten auf.
Doch das Himmelreich Gottes ist real, kein Traum. Denn dort hat die Sünde keinen Eintritt. dort gibt es keine Lüge mehr, keinen Betrug, keinen Diebstahl, keinen Egoismus, keine Bitterkeit, kein Selbstmitleid. Dort sorgt jeder für den anderen, mehr noch als für sich selbst. Ja, der Himmel ist das wahre Paradies!
Und dieses Himmelreich ist nahe! Jesus kommt bald wieder und errichtet Sein Reich! Jeder will dann hinein, doch nur der hat eine Eintrittskarte, der an Jesus glaubt und sich gereinigt hat.
Kehrt um, auch ihr Christen, kehrt um! Laßt die toten Werke, kümmert euch um das wahre Leben! Lebt so, daß ihr Christus gefallt und nicht für eure Lüste, Begierden und Eitelkeiten. Laßt den Stolz, das Selbstmitleid, den Egoismus beim Lobpreis (Hauptsache, mir geht es gut!), dient einander als treue Diener Christi! Hört auf mit dem Fanatismus über Politik oder Gesundheit!
Mache Jesus den Weg frei. ER möchte in deinem Herzen regieren. ER möchte den ganzen Ballast aus deinem Herzen entfernen. ER hilft, sobald du anfängst. Laß die Sünde, mache keine Kompromisse mehr.
Bereite Ihm den Weg. In dein Herz, und in das Herz anderer; – durch Gebet, Fürbitte und aufopfernde Nächstenliebe. Lebe nicht mehr für dich selbst, lebe für Ihn, solange du noch Atem hast. Dann wird Er dir den Weg in den Himmel bereiten.

Danke, Jesus, Du hast mich erlöst von mir selber und von meinem Egoismus. Ja, ich möchte Dir den Weg bereiten, damit Du kommen kannst. Ich räume mein Herz auf, und ich heilige mich für Dich, damit Du bei mir sein kannst. Du bist ein wundervoller HErr!!


Kommentar verfassen