Veränderungen im Leben – 21.08.2020

Veränderungen im Leben – 21.08.2020

Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht.
Johannes 12, 24

Wenn wir für Menschen beten, kommen oft Christen nach vorn und wollen Gebet für ihre Gesundheit. Diese Gebete werden manchmal nicht erhört. Das liegt daran, weil sie sich nicht ändern wollen. Was soll Gott denn machen, wenn eine Frau unter Übergewicht leidet, aber weiterhin fröhlich essen will. Oder wenn ein Mann ein Leben lang herumsitzt, und dann einen verkümmerten Rücken hat oder die Beine müssen ab. Oft sind es kleine Übungen oder Verzichte, die große Auswirkungen hätten, wenn man es denn in die Tat umsetzen würde; – und da soll Gott dann wegen unserer Faulheit herhalten und unsere Fehler ausgleichen. So wünschen wir es uns, damit wir uns bloß nicht ändern brauchen. Aber so geht es nicht, das läßt Gott nicht mit sich machen.
Immer, wenn unsere Gebete nicht erhört werden, müssen wir nach diesen kleinen Fehler suchen und fragen, ob wir selber etwas ändern müssen. Dann kann Gott auch helfen, damit das etwas wird.
Aber unsere Faulheit und Bequemlichkeit, unsere Genußsucht und Egoismus setzt Seinem Handeln oft ein Ende.
Und unser Vers? Ja, verstehst du denn nicht? Unser altes, dicke, fette Ich muß in den Tod. Es muß sterben, damit Neues entsteht. Halt doch nicht die Sachen fest, die dir den Tod bringen! Wirf sie weg im Namen Jesu! Und stell dich aktiv auf Seine Seite, laß Ihn leben in dir und durch dich! Weihe Ihm dein Leben und lebe für Ihn. Opfere deine Genußsucht, deinen Luxus, deine heimlichen Wünsche und lebe so, wie Er es möchte. Lebe zu Seiner Ehre. Dann kann Gott endlich aktiv werden und dich heilen und gebrauchen.
Halt nicht an deinem alten Leben fest; – es bringt dir den Tod. Stehe auf und ergreife das neue Leben, das Jesus-Leben. Dann werden viele, viele Probleme vergehen, ohne daß man dafür beten muß! Und dein Leben bekommt einen Sinn, bekommt ein Ziel, bekommt Freude und Hoffnung.
Höre auf zu jammern, steh auf! ER ist da und wartet darauf, dich mit Leben zu füllen.

Danke Jesus, Dir ist es nicht egal, wie ich lebe. Ja HErr, ich lege alles zu Deinen Füßen nieder. Ich möchte leben, so wie es Dir gefällt. Ich möchte, daß Du in mir lebst!!!


Ein Gedanke zu „Veränderungen im Leben – 21.08.2020

Kommentar verfassen