Unsere eigene Wahl – 23.05.2018

Unsere eigene Wahl – 23.05.2018

Geht durch das enge Tor!
Matthäus 7, 13
Jesus sagt am Ende der Bergpredigt: Geht durch das enge Tor! Denn das Tor ist weit, das ins Verderben führt, und der Weg dahin ist breit, und viele gehen auf ihm. Aber das Tor, das zum Leben führt, ist eng, und der Weg ist schmal, und nur wenige finden ihn.
Viele Menschen suchen das Glück oder Gott, sie suchen den Himmel im Himmel oder auf Erden, sie suchen Frieden, Heilung, Freude, Luxus und Reichtum …. sie suchen und suchen. Manche haben einiges gefunden, aber sie suchen weiter und wollen mehr und mehr. Sie sind auf einem breiten Weg mit der Masse der Menschen. Alles ist irgend wie gleichgerichtet, mit einigen kleinen Unterschieden wollen alle das Gleiche. Und Jesus meint: Sie sind alle verkehrt. Sie laufen ins Verderben für eine kleine Sache, die sie verehren oder der sie nachlaufen.
ER allein ist die Pforte zum Himmel.
Es ist, als ob die Menschen vor der Pforte stehen und nicht hindurchwollen. Sie sehen, riechen, hören und schmecken die Reichtümer des Himmels, aber sie wollen nicht durch Jesus hindurch. Das scheint ihnen zu viel zu kosten.
Sie suchen Umwegen oder Abkürzungen zum Himmel. Manche meinen, rechts vom Tor ist dichter Wald, da können wir uns vorbeischleichen, und andere meinen, links ist Gebirge, da können wir uns verstecken und ungesehen in den Himmel kommen.
Manche Christen wollen den Reichtum des Himmels und bekommen ihn nicht. Denn sie wollen Jesus nicht Jesus sein lassen. Sie haben Lasten auf dem Rücken, die sie hindern, durch das enge Tor zu gehen. Sie haben ihre eigenen Vorstellungen, wie Jesus sein sollte, und wissen nicht, wie ER ist. Nur wer Ihn im Herzen hat, auf alles verzichtet (auch auf seine Meinung) und Ihm nachfolgen will, dem stehen die Schätze zur Verfügung.
Gott ist großzügig und reich, und seine Kinder oft arm und leiden viel Mangel. Ob es daran liegt, daß wir unsere eigenen Vorstellungen haben und nicht Jesu Weg gehen wollen? Es kostet uns unser Leben, mit Ihm zu gehen, doch ER gibt uns dafür Sein Leben, und das ist viel, viel besser!
Wie viele suchen Heilung bei irgendeinem Prediger und nicht bei Ihm! Wie viele versuchen bestimmte Gebete um Gott umzustimmen, aber über Jesus versuchen sie es nicht. Wie viele haben Rituale und Traditionen, festgefahrene Denkmuster über Jesus und kennen den lebendigen HErrn nicht.
Suche Jesus, denn nur in Ihm finden wir alle Schätze des Himmels! Aber wenn du Ihn gefunden hast, bedeuten dir alle Schätze des Himmels und der Erde nichts mehr. ER ist viel, viel mehr!
Danke, Jesus! Ich habe Dich gefunden und lebe mit Dir. Das ist mir mehr wert wie Gesundheit, Reichtum, Luxus, Bequemlichkeit und alles Geld der Welt! Du bist so gut zu mir, versorgst mich mit allem und umgibst mich mit Liebe.


Kommentar verfassen