Totale Liebe – 13.09.2017

Totale Liebe – 13.09.2017

Ihr sind ihre vielen Sünden vergeben, weil sie mir so viel Liebe gezeigt hat. Wem aber nur wenig vergeben wird, der zeigt auch nur wenig Liebe.
Lukas 7, 47
Ja, diese Frau hat ihr kostbares Parfüm auf Jesus ausgegossen, es an Ihm verschwendet. Und mit ihrem Haar hat sie Seine Füße getrocknet, die sie mit ihren Tränen benetzt hatte. Ununterbrochen hatte sie Ihm die Füße geküßt, denn ER war ihr Heiland. ER hatte sie lieb, ER hatte sie erlöst. ER hat sie mit Gott versöhnt.
Doch der Pharisäer, bei dem Jesus zu Gast war, hatte ihm nicht die Füße gewaschen von dem Staub der Straße. Er hatte Jesus nicht zur Begrüßung geküßt. Er wollte nur ein nettes Wortspiel, eine gute Diskussion. Und da kam diese Frau aus dem verruchten Gewerbe …. Und Jesus widmete ihr Aufmerksamkeit! Na, dachte unser Pharisäer, wenn Jesus wüßte, wer diese Frau ist, würde er anders handeln.
Jesus wußte aber sehr wohl um diese Frau, aber auch um Simon, diesen Pharisäer. Und darum sagte ER ihm diese ganzen Zusammenhänge; – so wie Gott sie sieht, und nicht die Schriftgelehrten.
Der Pharisäer war gerecht und fromm; er brauchte die Vergebung und die Gnade Jesu eigentlich nicht. Gott konnte mit ihm doch ganz zufrieden sein.
Aber die Frau brauchte Vergebung und Heilung und Erlösung und Befreiung und und und!!! Und sie bekam sie tatsächlich von Jesus, weil ER sie so sehr liebte. Darum wollte sie Jesus ihre Dankbarkeit zeigen, und sie verschwendete ihr bestes Parfüm auf Ihn, benetze Seine Füße mit ihren Tränen, trocknete sie mit ihren Haaren und küßte sie unaufhörlich. – Wann haben wir mal etwas Verrücktes für Ihn getan? Wo haben wir Ihm einmal unsere Dankbarkeit so richtig gezeigt?
Es wäre schön, wenn wir Ihm in der Stille unseren Dank sagen können; und noch schöner wäre es, wenn wir ganz leise ständig zu Ihm sagen würden: Ich liebe Dich, Jesus, ich liebe Dich! Und dann machen wir unser eigenes Lied aus diesen Worten und singen es den ganzen Tag vor uns her: Jesus, ich lieb Dich, ja, ich liebe Dich, nur Dich! Denn Du bist es wert, meine Liebe zu empfangen. …
Noch ein Wort zu den Sünden: Wenn wir meinen, wir haben nur kleine, dann haben wir uns noch nicht so richtig im Lichte Gottes gesehen. Wenn wir Jesus nicht besonders dankbar sind, Ihn nicht heiß lieben …. ob wir überhaupt Seine Gnade und Erlösung begriffen und empfangen haben?

Danke, Jesus! Ja, ich muß sagen: Danke! – und: Ich liebe Dich! Ich möchte alles für Dich opfern, doch manchmal scheitert es an meinem dicken, fetten Ich…. es ist zu bequem. Vergib, HErr! Hilf mir, für Dich zu leben! Ja, ich liebe Dich wirklich!!!


Kommentar verfassen