Sein Wille geschehe – 28.01.2017

Sein Wille geschehe – 28.01.2017

Jesus sagt: So sollt ihr beten:
Unser Vater im Himmel,
geheiligt werde Dein Name,
Dein Reich komme,
Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden.
Matthäus 6, 9f.
Gottes Wille ist gut! Denn ER ist nur gut!! In Ihm ist nichts Schlechtes oder Rachsüchtiges. ER trägt uns unser Versagen nicht nach, sondern liebt es, zu vergeben. ER ist uns nicht zornig und böse, wenn wir etwas verbockt haben, sondern freut sich über unsere Entschuldigung und hilft uns, alles wieder gut zu machen. ER ist der Vater, der uns liebt. ER ist nicht der ungnädige, ungeduldige Richter, den sich manche vorstellen, wenn sie an Gott denken. ER ist Liebe in Person und nicht Rache in Person!
ER hat gute Gedanken für uns und Seine Pläne mit uns sind wunderbar. Nur das Beste für Seine Kinder!
ER leidet sehr und ist traurig, daß die Erde so schlimm ist. Unrecht, Habgier, Machtgelüste, Großtun, Herrschen, Lügen, Betrügen …. es ist schlimm mit uns. Und das alles, weil der Mensch die Schöpfung an den feind verspielt hat. Gottes Plan im Garten Eden, im Paradies, war super. Doch der Mensch hat´s verbockt.
Nun kam Jesus, der Sohn Gottes, als ganzer und wahrer Mensch. Nur ER kann die Schöpfung wieder mit Gott versöhnen, und das tat ER! ER zahlte einen hohen Preis; – Sein Leben. Nun können wir als durch Jesus Gerechtfertigte Gott bitten, daß Sein Wille geschieht. – ER wartet darauf, daß wir Ihn bitten, damit ER eingreifen kann!
Darum konnte Jesus und nach Ihm auch die Jünger und anderen Nachfolger Kranke heilen, Gebundene befreien, Naturgewalten besiegen und soziale Nöte lindern. Der Wille Gottes kann nun endlich geschehen, Jesus hat den Weg dafür freigemacht!
Nun kann man erahnen, wieviel Macht ein Gebet hat: Es setzt den Willen Gottes frei. Wenn wir Ihm nur mehr vertrauen könnten, dann könnten noch viel mehr Zeichen der Macht und Liebe Gottes geschehen. ER ist bereit, – und wir?
Im Himmel geschieht schon Gottes Willen. Was ER sagt, geschieht. Alle Engel stehen bereit, Seinen Befehlen zu gehorchen. Dort, im Himmel, herrschen jetzt schon himmlische Zustände!
Nur unsere Fürbitte und Gebet kann die Macht des feindes auf Erden brechen. Und nur Jesus, wenn ER kommt, kann den feind endgültig besiegen. Jetzt können wir an Jesu Reich bauen, aber vollendet wird es, wenn ER wiederkommt.
Ach, Jesus, komm bald! Dann wird Gottes Willen hier auf Erden geschehen, wie es jetzt schon im Himmel geschieht! Dann wird endlich Frieden werden, dann herrscht die Freude und die Gerechtigkeit. Es wird nicht mehr betrogen und gelogen. Jeder ist für den andern da. Jeder will das Beste für den andern. Es wird Himmlisch werden!!
Danke, Jesus, Du kommst bald! Du wirst der Ungerechtigkeit und Lieblosigkeit ein Ende machen. Du wirst den Bösen endgültig besiegen. Ich möchte mich in Deinen Dienst stellen und dafür beten, daß Dein Wille hier geschieht. Im Gebet will ich für Dein Reich streiten. Danke, Du erhörst mein Gebet!!
Bibellese heute: 1. Mose, Genesis 8


Kommentar verfassen