Sei gesegnet!! – 24.07.2020

Sei gesegnet!! – 24.07.2020

Gesegnet bist du in der Stadt,
gesegnet bist du auf dem Land.
5. Mose, Deuteronomium 28, 3

„All diese Segnungen werden über dich kommen und dich erreichen, wenn du auf die Stimme des HErrn, deines Gottes, hörst.“ – So ist der Vers vor unserem, und dieses ist der erste Segen, den Gott ausspricht. Gott meint es Ernst, ER will segnen, obwohl wir es nicht verdient haben. Das ist Liebe! Meine Kinder haben sich auch nichts verdient, und ich liebe sie dennoch! Denn Liebe ist nicht von der Leistung und Arbeit abhängig, sondern, wieviel mir der geliebte Mensch wert ist.
Gott liebt uns, darum will Er segnen. Unsere Sünde und unsere Widerspenstigkeit machen es Ihm manchmal unmöglich, in bestimmten Situationen zu segnen. Wir haben die Vergebung durch Jesus angenommen, sind in Frieden mit Gott, aber dennoch noch nicht voll im Segensleben. Da fehlt manchmal noch einiges. Das liegt oft daran, daß wir Gott und Sein Wort nicht ernst nehmen. Wie oft schreibt die Bibel über Wiedergutmachung unserer Schuld. Doch wir wollen uns nicht bei Menschen entschuldigen oder sogar einen Schaden ersetzen. Wir sind dazu zu stolz. Aber wir meinen trotzdem, ein Recht auf Gottes Segen zu haben …… Irgendwie sind wir manchmal wie ganz, ganz kleine Kinder. Etwas naiv, oder?
Gott will uns segnen, egal ob wir in der Stadt leben oder auf dem Lande im Dorf. Wir haben unseren Platz, den Er bestimmt und den Er segnet. Sind wir Landmann, so segnet Er uns. Sind wir im Büro, so segnet Er uns. Haben wir ein kleines Häuschen im Dorf, so soll es ein Ort himmlischen Friedens sein. Haben wir eine Wohnung in der Stadt, so soll sie ein Ort für himmlische Begegnungen sein, gastfreundlich und voller Wärme für die Besucher. Überall, an jedem Ort, wo wir stehen, will Gott uns segnen und zum Segen werden lassen. Sein Charakter soll durch uns strahlen und die Menschen zu Jesus ziehen. – Sei nie unzufrieden mit deinem Platz! Denn Gott will dich dort zum Segen machen. ER hat sich schon etwas dabei gedacht, warum du dort leben sollst und nicht woanders.
Danke Ihm für deinen Platz, und sei zufrieden! Nutze die Chancen, lasse deiner Phantasie freien Lauf! Gott wird dir zeigen, warum du dort wichtig bist, wo du jetzt bist.

Danke Jesus, Du hast einen Platz für mich, wo ich mich wohl fühlen kann und für Dich von Nutzen bin. Mir ist es so wichtig, mit Dir zusammen zu leben, und meine Wohnung, mein Haus sollen Dir gehören, da sollst du wohnen und Dich wohl fühlen. Ich gehöre Dir und ich danke Dir  für alles, denn so wie Du es willst, so ist es richtig und gut. DANKE!!


Kommentar verfassen