Mein Freund und Helfer 

Mein Freund und Helfer 

Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch herabkommen wird; und ihr werdet meine Zeugen sein … bis an die Grenzen der Erde.
Apostelgeschichte 1,8

Jesus kennt uns. ER weiß, daß wir nur schwache Menschen sind. Deshalb will ER uns ausrüsten mit Seinem Heiligen Geist. Jesus beschreibt den Geist so: Helfer, Tröster, Beistand, Erinnerer, Wahrheit und Kraft.
Die Früchte, die der Heilige Geist in unserm Herzen wachsen läßt, werden in Galater 5,22 aufgezählt: Friede, Freude, Geduld, Sanftmut, Liebe, Demut.
Die Gaben, die der Geist schenkt, werden zB im 1. Korinther 12 genannt: Weisheit, vollmächtige Lehre, Barmherzigkeit, Gebetssprache, Worte der Erkenntnis, Krankenheilung, Prophetie, Dienen, Leiten, Helfen u.a. Es gibt über diese Begriffe viele Diskussionen und sogar Streit zwischen Christen. Es sind viele Bücher geschrieben worden, pro und kontra.
Jesus möchte, daß wir selber Seinen Heiligen Geist kennenlernen und uns selber ein Bild machen. Der Geist ist schließlich die dritte Person der Dreieinigkeit. Jesus möchte, daß wir den Helfer, Beistand und Tröster persönlich kennenlernen! ER ist die Kraft Gottes in unserem Leben!!

Danke, Jesus, für Deinen Heiligen Geist! Ich brauche keine Angst vor Ihm haben, es ist ja Dein Geist! Bitte, fülle Du mich heute mit Deinem Geist: Trost und Beistand, Helfer und Kraft. Ich brauche Deinen Geist!

Leave a Reply