Leere Worte – 04.05.2021

Leere Worte – 04.05.2021

Jesus sagt in der Bergpredigt:
Euer Ja sei ein Ja, euer Nein ein Nein; alles andere stammt vom Bösen.
Matthäus 5, 37

Jesus kennt uns gut! ER weiß, wie gern wir mit starken Worten um uns schmeißen! Wie sehr wir etwas betonen, wie sehr wir uns rühmen, wie sehr auf uns Verlaß ist, wie treu wir sind ….. Aber nach kurzer Zeit ist alles vergessen, und wir halten unser Wort nicht. Wie oft haben wir etwas versprochen und unser Wort nicht gehalten! Wie oft schon haben wir etwas ganz stark beteuert, vielleicht sogar geschworen, aber dann einen Rückzieher gemacht. Wie oft was die Faulheit schuld? War es uns wirklich unmöglich, Wort zu halten?
Unsere Nachbarn, Kinder und Kollegen messen uns an unseren Worten. Wer verspricht und es nicht hält, ist schnell ein Lügner. Wie kann er dann noch von Jesus erzählen? Das kann er sich ersparen, man glaubt es nicht mehr.
Sei nicht leichtfertig mit deinen Worten! Was du versprichst, mußt du unbedingt halten, egal, was es dich kostet! Jedenfalls, wenn du wahrhaftig sein willst und ein echter Nachfolger Jesu.
Besonders Gott machen wir Versprechen. Wenn Er dieses für uns tut, dann wollen wir etwas Bestimmtes für Ihn tun. Und wie oft halten wir unser Versprechen Gott gegenüber nicht! Aber es ist heilig! Es ist eine große Sünde, mit Gott zu spielen und hat sicher Folgen für uns. Besser ist es, nichts zu versprechen und nicht zu schwören. Bei Gott können wir uns entschuldigen und das Versprochene nachholen. Aber bei Menschen? Wir haben es doch schon längst vergessen, weil wir es einfach nicht wichtig nehmen.
Darum brauchen wir den neuen Lebenstil der Wahrhaftigkeit, so wie Jesus es uns vorgemacht hat. Unser Ja soll gelten und ein Ja bleiben. Und unser Nein genau so. Schwören wollen wir gar nicht, unser Wort soll ausreichen. Aber wir wollen Jesus fragen, was wir versprechen können und wo wir lieber vorsichtig sind. ER weiß ja die Folgen, ER kennt auch unser Morgen, ER wird richtig entscheiden und manchmal zur Vorsicht mahnen.

Jesus, hilf mir, wahrhaftig zu leben und zu reden! Keine leichtfertigen Worte und Versprechen! Hilf mir, ein ernsthafter Mensch zu sein, auf den Verlaß ist, so wie Du es warst und jetzt noch bist. Ich möchte Dir nachfolgen!

Leave a Reply