Lebensdurst – 03.09.2019

Lebensdurst – 03.09.2019

Jesus rief: Wer Durst hat, komme zu mir, und es trinke, wer an mich glaubt.
Johannes-Evangelium 8, 37

Jesus rief dies den Leuten zu, die Ihm auf dem Fest in Jerusalem zuhörten. Die Leute rätselten über Ihn. Wer ist er? Ist er ein Prophet? Ist er der Messias? Doch die Meinung vieler ging dahin, daß sie Ihn ablehnten, weil Er nicht in ihr Denken und ihre Vorstellungen paßte.
Jesus möchte nicht so sehr, daß wir Ihn mit dem Verstand begreifen und Ihn mit unserem Verstand beurteilen. ER sagt eigentlich: Probiert es! Bin ich Gottes Sohn? Dann kommt, trinkt und werdet gesättigt und heil! – Doch die Schriftgelehrten wollten das nicht, sie hatten ihre toten Buchstaben und wollten keine Experimente.
Wer Jesus „probiert“ wird es wissen: ER ist der Messias, der Erlöser, der Heiland. ER sagt die Wahrheit über Sünde, Erlösung und Rettung. ER ist der Gesandte Gottes, der uns die Wahrheit über Gott erzählt und der der Weg zu Ihm ist. ER ist Leben!
Es gibt so viel Durst im menschlichen Leben! Durst nach Erfüllung, nach Harmonie, Frieden, Freude. Jesus kann allen Durst stillen. ER schafft als einziger Frieden in unseren unruhigen Herzen. ER ist der Friedefürst!
Über Jesus haben schon viele geredet und nachgedacht und diskutiert. Aber getestet, ob alles stimmt, haben nur wenige. Bitte, wenn Du den Durst nach Leben und Frieden, nach Harmonie mit Gott und Auslöschung aller Schuld hast, dann öffne Dein Herz für Ihn. Sag Ihm ehrlich, wie es um Dich steht. Sag Ihm, wie durstig Du bist und bitte Ihn, in Dein Herz zu kommen und für Dich zu sorgen.
Wenn jemand anfängt, Jesus zu vertrauen, der trinke in vollen Zügen, und er wird satt werden. Wenn Du schon alles probiert hast und immer noch keinen Frieden gefunden hast, dann bitte Ihn, Dir das Lebenswasser zu geben. ER stillt auch Deinen Durst nach Leben.
Wenn Du schon lange Christ bist, doch „trocken“ geworden bist, so grabe den Brunnen tiefer, bis Du wieder lebendiges Wasser findest. Jesus möchte mit Dir einen Schritt weiter gehen. „Wer an mich glaubt, der trinke.“ Aber den Brunnen mußt du selber tiefer graben. Nimm Dir Zeit für Ihn, erzähle Ihm deine Gedanken und Nöte und warte auf Antwort. ER schweigt nicht. Gib nicht auf zu graben, bis du endlich wieder lebendiges Wasser trinken kannst! Das abgestandene Wasser der Welt löscht deinen Durst nicht.

Danke, Jesus! Du hast alles im Überfluß: Leben, Frieden, Harmonie, Liebe, Vergebung und Freude. Du willst es mir schenken. Ja, HErr, hier bin ich! Ich bin durstig nach Dir, gib mir zu trinken, fülle mich!


Kommentar verfassen