Jesus, unser Schutz

Jesus, unser Schutz

Jesus sagt:
Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwinden.
Matthäus 16, 18

Manchmal kommt es uns so vor, als ob alle Mächte der Unterwelt gegen uns losgelassen werden. Es ist nur noch Chaos und Kampf. In uns selber herrscht Dunkelheit, kein Licht ist zu sehen, die Hoffnung liegt am Boden. Und doch sagt Jesus: Sie werden Dich nicht überwinden!
ER hat die Macht dazu, das auch zu tun. ER wird Dich halten und tragen, selbst wenn Du nur noch ans Sterben denkst. Sein Wille wird geschehen, denn ER ist der HErr, der das letzte Wort hat. Du wirst erst sterben, wenn ER es für richtig hält. Aber die Mächte des Todes und der Unterwelt bestimmen und regieren nicht. So oft schon kamen die Todesboten, doch Jesus hat uns gehalten. Wie oft wanderten wir im finstern Tal, doch Sein Stecken und Stab trösteten uns! Ja, ER ist ein wunderbarer HErr, der die Seinen lieb hat, sie tröstet, sie schützt und durch jedes dunkle Tal führt.
“Wer im Schutz des Höchsten wohnt und ruht im Schatten des Allmächtigen, der sagt zum HErrn: Du bist für mich Zuflucht und Burg, mein Gott, dem ich vertraue. ER rettet dich aus der Schlinge des Jägers und aus allem Verderben. ER beschirmt dich mit Seinen Flügeln, unter Seinen Schwingen findest du Zuflucht, Schild und Schutz ist dir Seine Treue. Weil er an mir hängt, will ich ihn retten; ich will ihn schützen, denn er kennt meinen Namen. Wenn er mich anruft, dann will ich ihn erhören. Ich bin bei ihm in der Not, befreie ihn und bringe ihn zu Ehren. Ich sättige ihn mit langem Leben und lasse ihn schauen mein Heil.“ (aus Psalm 91)

Danke, Jesus, ich bin fest in Deiner starken Hand! Niemand kann mich Dir entreißen. Du bist stärker wie alle bösen Kräfte, Du bist stärker wie Tod und Verderben! Ich klammere mich an Dich und Du deckst mich wie unter einem Schild. Du tröstest mich und gibst neuen Mut. Ja, Du bist mein wunderbarer HErr und Retter!

Leave a Reply