In Ihm verwurzelt – 05.07.2020

In Ihm verwurzelt – 05.07.2020

Wie mich der Vater geliebt hat, so habe auch ich euch geliebt. Bleibt in meiner Liebe!
Johannes-Evangelium 15,9

Die Leiterin meines ersten Bibelkreises war eine sehr einfache Frau. Sie wusste meistens nicht, wo irgend ein Vers in der Bibel stand. Aber sie kannte den HErrn Jesus. Sie war in Seiner Liebe verwurzelt und strahlte diese Liebe aus. Ein Bekannter dagegen war in Seiner Lehre fest verwurzelt. Er wusste alles aus der Bibel, aber es war ihm nur wichtig, dass die Lehre richtig war. Ich mochte ihn nicht besonders, weil er so unpersönlich und manchmal ziemlich hart war. Es ist sicher besser, in Seiner Liebe verwurzelt zu sein wie in Seiner Lehre. Selbst gute Lehre ohne Liebe tötet!
Gestern telefonierte ich lange mit meiner Nichte. Wir erzählten uns von den großen und kleinen Wundern, die Jesus an uns bewirkt hat. Durch dieses gegenseitige Erinnern wuchs unser Glaube. Es sind die Kleinigkeiten, an denen wir merken, ob uns jemand lieb hat. Wie oft schon habe ich verlorene Sachen sofort wiedergefunden, wenn ich gebetet habe! Wie viel Zeit durch sinnlose Sucherei blieb mir erspart! Nicht immer und nicht alles habe ich sofort wiedergefunden, aber doch so auffallend häufig, dass ich nicht von „Zufall“ sprechen kann. An solchen Kleinigkeiten erkenne ich, wie sehr Jesus mich lieb hat und wie sehr Er jede Kleinigkeit in meinem Leben wichtig nimmt.
Es ist mir sehr, sehr wichtig, in Seiner Liebe zu bleiben. Ich will diese Liebe Jesu nicht eintauschen gegen irgend welche Sünden, Vorteile oder eigene Wege. Ich will Ihm nahe sein und Seinen Herzschlag spüren. Denn Er ist der HErr, der mich annimmt, mich grenzenlos lieb hat und für mich sorgt.

Danke Jesus, Du hast mich lieb! Du sagst „Ja“ zu mir und nimmst mich an als Dein Kind. Du sorgst für mich. Du bist mein Freund, der immer Zeit für mich hat.

 


Kommentar verfassen