Gottes Segen – 24.11.2020

Gottes Segen – 24.11.2020

Der HErr öffnet dir den Himmel, Seine Schatzkammer voll köstlichen Wassers: ER gibt deinem Land zur rechten Zeit Regen und segnet jede Arbeit deiner Hände. An viele Völker kannst du ausleihen, und du brauchst nichts zu entleihen.
5. Mose 28, 12

So ist der Segen des HErrn für Sein Volk, wenn es auf Seinen Wegen geht und auf Seine Stimme hört. ER will es auf alle möglichen  Arten segnen! Wenn es nicht so ist, wenn das Volk nicht hört und auf eigenen Wegen geht und sich selber Götter zurecht macht, wie sie ihm passen, so ist nicht nur der Segen weg, sondern der Fluch regiert.
So wie es mit dem Volk Israels ist, so geht es auch mit der Gemeinde. Wir können diesen Segen auf die Gemeinde übertragen. Und genau so ist es auch mit jedem Einzelnen von uns: ER will uns segnen, wenn wir auf Seinen Wegen gehen und auf Seine Stimme hören. Und wenn wir andere Götter haben, auf anderen Wegen gehen und auf andere Stimmen hören, so steht der Fluch für uns bereit.
Darum ist es so wichtig, daß wir Buße tun und uns vor Gott beugen, damit Er uns verborgene Sünde zeigen kann. Wir wollen uns ständig überprüfen, ob wir leben, wie es Christus gemäß und würdig ist und von den toten Werken lassen. Je ähnlicher wir Christus werden, desto mehr kann der Segen fließen.
Der Regen ist sicher für uns ein Symbol für den Heiligen Geist und geistlichen Segen. Wo wir in Seinem Namen versammelt sind, da “regnet” es Segen herab und macht die Gemeinde und unser Leben fruchtbar.
In Seinen Schatzkammern im Himmel finden sich alle Schätze, die wir eventuell brauchen. Nicht nur Geld und Edelsteine, auch Weisheit, Geduld und Demut. Gesundheit und Wohlstand gehören auch dazu. Es ist unendlich viel vorhanden, es wartet auf unsere Nutzung! Wann sind wir soweit, die himmlischen Schätze in Empfang zu nehmen?
Wie ist es mit deinem Geld? Liegt der Segen des HErrn darauf? Man braucht eigentlich nicht viel. Aber wenn das Portemonnaie ein Loch hat, hat man nie genug ….

O Jesus, Du hast so viel für mich bereit, und ich habe erst Bruchteile genommen! HErr, mach mich demütiger, heilige mich mehr, damit ich mehr von Deinem lebenspendenden Segen erhalten kann! Danke, daß Du da bist!! AMEN!!

Leave a Reply