ER kommt bald! – 25.01.2020

ER kommt bald! – 25.01.2020

…., dann richtet euch auf und erhebt eure Häupter; denn eure Erlösung ist nahe.
Lukas-Evangelium 21, 28

Es geht hier um die letzte Zeit, bevor Jesus wiederkommt. Das Chaos nimmt zu, und es gibt viele Katastrophen. Die Menschen haben Angst und suchen verzweifelt einen Ausweg. Doch es gibt nur einen Erlöser: Jesus Christus. Wer sich an Ihn klammert, wird gerettet.
Die Menschen suchen in alten Schriften, in Religionen, in neuem Verhalten, in übergroßer Freiheit und Liberalität oder in politischen Extremen ihre Rettung. Die Propheten, die die Lösung für die großen Schwierigkeiten haben, haben enormen Zulauf und die Menschen werden oft fanatisch. Fanatismus ist eines der Kennzeichen der letzten Zeit; die Menschen können nicht mehr miteinander reden, sondern schreien sich ihre Wahrheiten ohne jede Kompromissbereitschaft um die Ohren.
Klar, wir dürfen die Erde nicht weiter verschmutzen. Dafür muß man miteinander reden und vernünftige Pläne machen. Genau so sind Vegetarier zu verstehen, man kann sie ernst nehmen. Oder die Grünen, Gelben, Roten und was es sonst noch gibt. Alle haben Anliegen, die verständlich sind. Aber dieser Fanatismus ihrer Anhänger ist schon erschreckend.
Die Menschen können Jesus nicht mehr hören. Sie suchen überall Erlösung, nur bei Jesus nicht. Und dabei hat Er die Schlüssel der Erlösung in der Hand.
Als in Ägypten die Zehn Plagen grassierten, wurde das Volk Gottes ebenfalls von den ersten Plagen betroffen. Doch dann machte Gott einen Unterschied. Sein Volk brauchte nicht mehr erleiden, was die Ägypter traf. So wird es dem Volk Gottes auch heute ergehen: Nicht alles, was die Welt trifft, trifft auch uns. Unser Erlöser lebt!
ER ist da, ganz nah bei uns. Darum wollen wir unsern Blick aufrichten, auf Ihn sehen, die Häupter heben, Mut fassen und Ihn anbeten. ER kommt! ER kommt niemals zu spät. Und jetzt schon hält Er Seine starken Arme über Seinem Volk und über jeden, der sich an Ihn klammert. Halleluja, Jesus lebt!

Danke Jesus, Du kommst, um die Erde zu richten. Das Unrecht muß verschwinden und die Gerechtigkeit wird siegen. Du kommst, um Deine Kinder zu befreien und heimzuholen. Bei Dir sind wir sicher und geborgen. Danke!


Kommentar verfassen