Ein festes Herz – 24.08.2016

Ein festes Herz – 24.08.2016

Es ist ein köstlich Ding, daß das Herz fest werde, welches geschieht durch Gnade.
Hebräer 13, 9
Gestern las ich eine kleine Abhandlung über den Gottesstreiter Simson. Im Buch der Richter finden wir seine Geschichte. Er erzielte große Erfolge für das Reich Gottes und besiegte viele Feinde. Doch dann fielen seine Augen auf Delila, eine schöne Frau aus dem Feindesland. Er verliebte sich bis über beide Ohren in sie. Doch sie entlockte ihm das Geheimnis seiner Kraft und raubte ihm seine Stärke. Da konnten die Feinde ihn überwältigen, sie stachen ihm die Augen aus (mit ihnen fing die Sünde an), fesselten ihn mit Ketten und steckten ihn ins Gefängnis. Erst nach Jahren fand Simson seine Stärke wieder und besiegte im Sterben mehr Feinde wie im Leben. Gottes Segen lag auf seinem Leben und Gott liebte ihn. Aber sein Herz war nicht fest, er spielte mit den Leidenschaften. Der feind kannte seinen schwachen Punkt und konnte ihn dort besiegen und unschädlich machen. Es gibt viele Große im Reich Gottes, die durch Sex, Macht oder Geld vom feind besiegt werden. Das ist möglich, wenn das Herz nicht fest ist. Nur wer ständig in der Gnade Jesu lebt und nicht ständig seine Augen umherschweifen läßt, steht fest. Wer mit der Sünde spielt, und sei es auch nur ein kleines bißchen, den wird der feind zu Fall bringen.
Gott möchte uns viel Kraft und andere Gaben anvertrauen, aber er kann uns das nicht zumuten. ER weiß, wir können damit nicht umgehen. Erst muß unser Herz fest werden durch Gnade.
Wenn wir mit Jesus zusammen leben und ständig Sein Angesicht suchen und nach Seiner Meinung fragen, wird unser Herz immer fester. Wenn wir Ihn an erste Stelle stellen und uns fernhalten von den Lüsten der Welt, stehen wir sicher. Wenn sich unsere Gedanken nicht mit den Gedanken und Slogans der Welt beschäftigen, sondern mit Ihm, bekommen wir das Neue Denken.
Nur so kann ein Mensch seinen Weg im Wohlgefallen Gottes gehen, wenn er sich hält an Gottes Wort und an unseren HErrn Jesus Christus.
Danke Jesus! Mit Dir zusammen bin ich stark. Halte Du mich fest, damit ich nicht zu Fall komme. Mein ganzes Streben soll sein, Dir zu gefallen. Ich will mich nicht infizieren lassen von den Gedanken der Welt, sondern Deine Werte, Vorstellungen und Gebote leben. Hilf mir dabei und leite mich mit Deinem Heiligen Geist!

Bibellese heute: Offenbarung 12, 1 – 18


Ein Gedanke zu „Ein festes Herz – 24.08.2016

  1. Lieber Frank, ich danke dir für die guten Andachten ! Jeden Morgen hast du ein wunderbare Worte für mich ,es hilft mir in der Tag zu starten .Gott segne dich für deinen Dienst .LG Maria 😊

Kommentar verfassen