Die Rettung  –  31.07.2020

Die Rettung  –  31.07.2020

Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt,
daß Er Seinen einzigen Sohn hingab,
damit jeder, der an Ihn glaubt,
nicht zugrunde geht,
sondern das ewige Leben hat.
Johannes 3, 16

Gott hat alles gemacht, damit wir gerettet sind. Was sollten wir auch schon dafür tun? Wir sind nur begrenzte Menschen, die trotz guten Willens ständig versagen und sogar in Sünde fallen. Warum hat Gott uns nur so lieb, daß Er Seinen einzigen Sohn für uns hingab, ans Kreuz hängen ließ, Ihn foltern ließ und sogar sterben ließ? (In der Geschichte von Narnia wird das toll ausgemalt, wie der Löwe Aslan für seine Freunde stirbt und wieder zum Leben erwacht.) ER sieht in uns Seine Schöpfung, aber nicht durchmischt und durchdrungen von der Sünde. ER sieht uns rein, heilig und klar. ER weiß, wie wir sind, wenn wir mit Ihm im Himmel sein werden. ER hat uns als Sein Gegenüber geschaffen, und ER hat uns seit Anbeginn der Schöpfung grenzenlos lieb. Liebe ist Sein Wesen, Er kann nicht anders als lieben und lieben und lieben. Selbst den schlechtesten Menschen hat Er immer noch lieb!
Weil es keinen Weg zur Erlösung gab, sandte Er Jesus, Seinen einzigen Sohn. Der nahm die ganze Schuld aller Menschen auf sich, auch meine und deine. Jesus bezahlte den Preis für die Sünde, denn der Tod ist die Strafe dafür. Nun sind wir frei, die Schuld ist bezahlt. Wir sind frei, Jesus als HErrn in unser Herz und Leben aufzunehmen. Wir sind frei von den Anrechten der Finsternis und können im Licht leben. Wir sind frei für unsere Berufung: Gegenüber Gottes zu sein. Wir sind frei für dieses oder wir gehen weiter auf dem Weg ins Verderben, ohne Gott, ohne Jesus, ohne die Vergebung anzunehmen……. schlimm.
Wer Jesus im Herzen hat, wird niemals zugrunde gehen. Er hat das ewige Leben, Jesus, in sich. Niemand kann dir wirklich etwas Böses, denn Jesus in dir verhindert es. Der Tod und der Teufel können Jesus in dir nicht überwinden. Du bist gerettet für heute, morgen und alle Zeit.
Jesus ist unsere Rettung. Wir wollen Ihm glauben. Nicht nur wegen der Vergebung und Reinigung von der Schuld, sondern für jede Kleinigkeit, die uns sonst noch bedrückt. ER ist der Helfer, der Freund, der Beistand, der Gute Hirte. Wir wollen nur an Jesus glauben, nicht an andere Götter oder Göttinnen nicht an andere Fürsprecher bei Gott, nicht an andere Wege zur Heiligung, nicht an Geheimrezepte und verborgene Weisheiten. Alles ist in Jesus. ER ist genug.

Danke Vater im Himmel, daß Du uns Jesus geschickt hast! So haben wir einen Ausweg aus Versagen, Sünde, Unreinheit, Krankheit, Finsternis und Tod. ER ist der Freund der Sünder, Er rettet uns! Danke für das ewige Leben, daß wir nie verloren gehen und unser Leben nicht im Abgrund endet. Danke!!!


Ein Gedanke zu „Die Rettung  –  31.07.2020

  1. Danke, daß du in deinen Andachten Gottes Trost, Gnade, Barmherzigkeit und Liebe immer wieder hervorhebst. Das Alltagsgeschäft übertüncht doch vieles.

Kommentar verfassen