Der Sünder – 15.01.2021

Der Sünder – 15.01.2021

Er schlug sich an die Brust und betete: Gott, sei mir Sünder gnädig!
Lukas 18, 13

Ein Tischler tischlert, ein Schneider schneidet, ein Maler malt, ein Müller mahlt, ein Zimmermann zimmert, ein Maurer mauert, ….. und ein Sünder? Na klar, ein Sünder sündigt. Er macht auch mal gute Dinge und ist nicht immer schlecht, aber er ist ein Sünder und deshalb sündigt er immer wieder. Da mag er sich noch so anstrengen, er bleibt ein Sünder, der sündigt in Gedanken, Worten und Taten.
Ein Affe, dem man menschliche Kleider anzieht, bleibt immer noch ein Affe. Und ein Sünder, dem man “heilige Gewänder” anzieht, bleibt ein Sünder. Da kann er noch so heilig tun und sich anstrengen, er bleibt ein Sünder. Paulus war in seinem früheren Leben Pharisäer und lebte (fast) untadelig. Er strengte sich sehr an, alle Gesetze und Gebote zu halten. Aber er blieb ein Sünder.
Wer möchte schon ein Sünder sein? Niemand, oder? Und so strengen sich die Leute an, gut zu sein. Es gibt die Gesetzesbücher und jede Gruppe hat ihre eigenen Verhaltensregeln, wie man sein muß. Aber man ist immer noch Sünder. Weil man so geboren wurde. Man steht unter der Macht der Sünde, und wir kommen da nie alleine heraus.
Darum hat Gott einen Plan gemacht, um uns zu erlösen. Nicht weil wir so gut sind, sondern weil Gott so gnädig ist. ER sandte Jesus, Seinen einzigen Sohn zu uns, um am Kreuz als reines Opfer für unsere Sünde zu sühnen. Und ER sandte den Heiligen Geist, der unser Herz neu macht, damit wir das neue Leben leben  können. Wenn wir Jesu Opfer für uns annehmen, werden wir von der Sünde freigekauft. Dann sind wir Gerechte, die aber noch manchmal sündigen. Und wir bekommen den Heiligen Geist. Solange wir auf Ihn hören, sündigen wir nicht.

Danke Jesus, Du bist mein Erlöser! Du befreist mich von der Macht der Sünde, vergibst mir und hast mich losgekauft. Du machst mich gerecht und heilig, wie gut!!! Und Dein Heiliger Geist hilft mir, als Christ zu leben. Danke!!!

Leave a Reply