Der Odem des Lebens – 03.08.2021

Der Odem des Lebens – 03.08.2021

Da machte Gott der HERR den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.
1. Mose, Genesis 2, 7

Manche  meinen ja, der Mensch sei aus allerlei Zutaten entstanden, die sich durch Zufall genau richtig geordnet haben. Die haben echt viel und großen Glauben! – oder keine andere Möglichkeit, weil sie nicht an den Schöpfer glauben wollen; lieber an den dummen Zufall.
Im Psalm heißt es: “Verbirgst du dein Angesicht, so erschrecken sie; nimmst du weg ihren Odem, so vergehen sie und werden wieder Staub.” Ps. 104, 29. Das heißt, dieser Lebensodem, den Gott den Lebewesen (und zwar allen) eingehaucht hat, erhält sie am Leben. Zieht Gott Seinen Odem zurück, vergeht das Leben.
Ich habe mir bei Bibleserver.com alle Bibelstellen angesehen, die mit Odem zu tun haben. Das ist echt interessant! Vor allem, wenn man die verschiedenen Übersetzungen vergleicht. Dann bekommt man einen Eindruck, was dieses alte Wort “Odem” alles für eine Bedeutung hat: Lebensatem, Lebensgeist, Geist des Lebens, Atem und einiges mehr.
Immer ist es in Verbindung mit Gott. Der Geist spendet das Leben. ER ist es, der das Leben in uns erhält, der alles in uns ordnet, so daß wir am Leben bleiben. Es gibt keinen Automatismus, so daß der Mensch automatisch funktioniert. (Das wird in der Medizin und Biologie so gelehrt, aber wie sollte man das beweisen? Die Bibel hat eine andere Sicht.)
Es beschäftigt mich seit langem, was passiert, wenn der Heilige Geist Gottes in einem Menschen wohnt. ER ist die Kraft Gottes, Sein Lebensatem. Wenn Er in uns Platz hat und wirken kann, dann ist Er die größte Energiequelle, die es gibt. Was für große Dinge könnten geschehen!
Darum wollen wir uns bemühen, dem Geist Gottes möglichst viel Platz in uns einzuräumen und uns selber möglichst zurücknehmen. Dann kann Gott durch uns Wunder tun. Dann kann Seine Kraft in uns und durch uns zu anderen fließen.

Danke Vater im Himmel! Du hast an alles gedacht. Du sendest Deinen Geist aus, damit Leben entsteht. In uns und um uns herum. Ich möchte mich Deiner Kraft zur Verfügung stellen! Wirke Du! Denn die Welt wird im Chaos untergehen. Rette sie!! Und verzeih uns Menschen unsere Ignoranz und Hochnäsigkeit, dass wir denken, wir könnten ohne Dich leben.

Leave a Reply