Der Lebensweg – 07.08.2019

Der Lebensweg – 07.08.2019

Der Gerechte gedeiht wie die Palme,
er wächst wie die Zedern des Libanon.  …
Sie tragen Frucht noch im Alter
und bleiben voll Saft und Frische;
sie verkünden: Gerecht ist der HErr;
mein Fels ist Er, an Ihm ist kein Unrecht.
Psalm 92, 13ff.

Diese Verheißung liebe ich, weil ich schon etwas älter bin. Ja, es ist wahr: Der HErr sorgt sich um mich und ich bleibe voll Saft und Frische, auch im Alter. Klar, die Gesundheit und die körperliche Kraft leiden und altern, aber wie sagt Paulus?: Und wenn ich schwach bin, dann bist Du stark. Seine Kraft offenbart sich am liebsten in schwachen Menschen, die ganz an Ihn glauben.
Herrlich, nicht wahr? Warum warten, bis man alt wird und nicht mehr recht kann! Schon in jungen Jahren soll man es wissen: Da, wo ich schwach bin, kann der HErr mächtig wirken. Dort, wo ich meine Stärke und Talent zeigen kann, braucht Er nichts tun.
Vielleicht ist diese Art von Demut eine Frucht des Alters? Man kann ja nicht mehr so wie früher und man muß sich mehr auf den HErrn verlassen. Als ich jung und stark war, da war mir nichts zu schwer. Aber heute bitte ich den HErrn….
Früher gab es vieles, was ich selber machte, so wie ich es wollte. Heute frage ich den HErrn, ob und wie es sein soll. Sogar wenn ich einen Parkplatz für das Auto brauche, bitte ich Ihn, und Er sorgt dafür. Wunderbar ist so eine Partnerschaft! Herrlich, so einen netten Vater zu haben!
Als ich jung war, bestimmte ich meine Ziele und auch den Weg dorthin. Nun frage ich lieber den HErrn, Er hat den besseren Überblick.
Selbst wenn ich einmal den Fluß überschreiten muß, so ist Er da, mein Heiland, mein bester Freund. ER trägt mich hinüber. Und schon vorher macht Er mich durch Seine starke Gegenwart glücklich. – Ich habe es bei anderen gesehen. Jeden Tag strahlten sie mehr die Freude Gottes aus. Der Körper verfiel, doch die Seele blühte auf.
Es ist wunderbar, zusammen mit dem HErrn durch das Leben zu gehen. Ja, das Wort oben ist wahr: An Ihm ist kein Unrecht, Er hat mich einen guten Weg geführt, Er hat keine Fehler gemacht, Er hat mich ans Ziel gebracht. Auch wenn es manchmal schwer war, so stand Er doch immer an meiner Seite. Halleluja!

Danke HErr, daß Du da bist!!!!!


Kommentar verfassen