Der Blick vom Kreuz – 03.04.2021

Der Blick vom Kreuz – 03.04.2021

Als Jesus seine Mutter sah und bei ihr den Jünger, den Er liebte …..
Johannes 19, 26

Als Jesus am Kreuz hing, sah Er einige der Frauen, die Ihm nachfolgten und auch Maria, seine Mutter und Johannes, den Jünger, den Er liebte.
Wenn Jesus etwas ansieht, dann hat das Bedeutung. ER sieht nicht einfach so. Wißt ihr noch, wie Jesus den Petrus angesehen hatte, nachdem der Ihn verraten hatte? Da ging es dem Petrus durch und er verließ fluchtartig den Platz. Dieser Blick Jesu hatte es in sich. Petrus fühlte sich total durchschaut. Die Welt brach für ihn zusammen, denn er wußte: Jesus weiß, daß ich Ihn verraten habe. So ging er hinaus und weinte  bitterlich. Doch Jesu Blick war ohne Vorwürfe, obwohl Er bis ins tiefste Herz von Petrus blickte. Der Blick war keine Verurteilung, sondern Liebe pur. Damit hatte Petrus nicht gerechnet. Mit Gericht und Strafe, ja, damit hätte er sich abgefunden. Aber diese unbegrenzte Liebe, obwohl Er alles weiß …. Wie sollte er das verstehen?? Da konnte er nur über sich weinen.
Als Jesus am Kreuz hing, sah Er die Frauen und Johannes. Und Er liebte sie. ER dachte nicht an sich, sondern an Seine Leute. Und so sagte Er, daß sie füreinander sorgen sollten, so wie Mutter und Sohn.
Bis zuletzt sorgte Er sich um uns. Als Er  die Soldaten sah, die Ihn ans Kreuz nagelten, rief Er: Vater, vergib ihnen, sie wissen nicht, was sie tun! – Und als Er am Kreuz hing, sah Er mich und sagte: Vater, für ihn tue ich es! Ich liebe ihn, er soll gerettet werden, Vergebung braucht er, und den Heiligen Geist! – und der Vater erhörte Ihn.
Kennt ihr den Blick Jesu? Hat Er dich schon einmal so voller Liebe angeblickt? Ich glaube, man versteht das Kreuz nicht, wenn man den Blick Jesu nie gespürt hat.
Für dich, mein Junge, – so sagen Seine Augen. Alles nur aus grenzenloser Liebe zu dir. Du bist mir so viel wert.

Danke Jesus, für Dein Opfer am Kreuz! Du hast es für mich getan. Du siehst mich an, ob Dein Opfer umsonst war oder Frucht trägt. Ja HErr, ich nehme Deine Liebe an. Danke! 

2 thoughts on “Der Blick vom Kreuz – 03.04.2021

  1. Ich hatte eine schwere Sünde begangen , ich schämte mich unendlich und ich sagte zu Jesus er solle mich loslassen weil ich seiner nicht würdig bin , und da spürte ich diesen “Blick” voll seiner unfassbaren Liebe und er sagte zu mir..NIEMALS .

Leave a Reply