Denke groß!! – 18.06.2019

Denke groß!! – 18.06.2019

Jeden Ort, den euer Fuß betreten wird, gebe ich euch, wie ich es Mose versprochen habe
Josua 1, 3

Gott hat immer große Pläne. Als Er das Land Kanaan den Israeliten gab, sagte Er ihnen Grenzen zu, die 10 – 20 mal größer sind als jetzt. Bis zum Euphrat, Syrien, Irak, Jordanien, Libanon und der Sinai sollten Israel gehören.
Wenn ER von Gesundheit redet, meint Er vollständige Gesundheit, ohne kleine Wehwehchen. Wenn Er von Reichtum redet, meint Er es wie bei Hiob, Abraham oder Salomo. Wenn Er von uns redet, denkt Er an Könige, Prinzen, Fürsten, Priester, nicht an kleine Diener für kleine Handreichungen.
Gott denkt groß über uns! Und wir? Wir können diese Versprechen Gottes gar nicht fassen, wir sind zu sehr im Klein-Klein gefangen. Wie ein Bauer, der sich mit 3 Hektar zufrieden gibt. Oder der sich mit 3 Kühen begnügt und nicht 150 als Ziel hat. Unser Kleinglaube hindert uns, die Ziele zu erreichen, die Gott für uns hat.
Als Hudson Taylor China missionieren wollte, erhöhte er im Gebet immer die Zahl der Missionare (und ihr Gehalt), die er brauchte. Und Gott sandte sie ihm, bis wirklich das riesige China durchdrungen war.
Als Georg Müller die Waisenhäuser im alten England gründete, hat er immer mehr vergrößert, ohne einen Cent zu haben. Zuletzt versorgte er täglich 10.000 Waisenkinder und bekam jeden Tag das Geld für Essen, Trinken, Bauen und Kleidung. So sorgte Gott sich um ihn und hörte seine Gebete des Glaubens.
Und wir? Wir sind froh, wenn Gott mal ein kleines Gebet erhört. Aber ER hat sooooo viel mehr für uns! ER ist der HErr über alles, sollte Er wirklich geizig mit uns sein?
Allerdings, es gelten einige Einschränkungen: Zuerst der Kleinglaube, der sich keine großen Ziele setzt. Dann aber auch unser Lebenstil. Wenn wir nicht mit Geld umgehen können, sondern es verprassen, gibt Gott uns nicht viel. Wenn wir beim Geld nicht treu sind, sondern lügen und betrügen wie die Welt es uns vormacht, gibt Er uns auch nichts. Wenn unsere Gebete klein sind, so ist die Antwort eben auch klein. Wenn wir nicht wie Königskinder leben, erhalten wir nichts.
Wach auf! Komme in die Berufung, die Gott für Dich hat! ER ist bereit, und wir?

Danke, Jesus! Du denkst groß über mich, denn Du hast so viele Möglichkeiten, Du bist eben der HErr über alles. Danke, daß Du nicht geizig und sparsam bist. Danke, daß Du mir alles schenken willst! HErr, ich liebe Dich!!

Vgl. Die Segnungen Gottes für Gehorsam in 5. Mose 28, Deuteronomium 28, 1 – 14


2 Gedanken zu „Denke groß!! – 18.06.2019

  1. Lieber Heiland, hab von ganzem Herzen Dank für Franks Andachten, die mich jeden Tag an Deine unendlich große Liebe und Güte erinnern.

    1. Ach Marion, wenn du wüßtest, wie sehr Dich Gott lieb hat!!!! ER gab wirklich alles für Dich. Was sind da die kleinen Probleme des Alltags für Ihn? Vertraue Ihm in allen Dingen, und Du wirst Wunder sehen ….

Kommentar verfassen