Das Wort – 28.02.2017

Das Wort – 28.02.2017

Ist nicht mein Wort wie Feuer – Spruch des Herrn – und wie ein Hammer, der Felsen zerschmettert?
Jeremia 23, 29

Wir Menschen haben mit unseren Worten die Kraft, das Leben anderer zu verändern. Wir manipulieren uns gegenseitig mit Worten, die Propaganda der Mächtigen verführt ganze Völker, und wir reden uns selber Mut zu oder Versagen. Wir erziehen unsere Kinder mit Worten und machen sie groß oder reden ihnen Schlechtes ein. Worte liegen über unserem Leben, manchmal wie Blei und manchmal wie Leben. Wir erinnern uns gern an mutmachende, lobende Worte und wenn wir uns an abfällige Beleidigungen erinnern, werden wir traurig.
Gottes Wort schafft Leben. In der Schöpfung lesen wir es: Gott sagt etwas und es wird. ER sagt: Es werde Licht! Und das Licht war da. Alles ist durch das mächtige Wort Gottes geschaffen. Durch Sein Wort macht Gott gesund und ruft sogar Tote aus dem Grab. Sein Wort ist Energie, stärker als Feuer, mächtiger wie ein Hammer, intensiver wie eine Bombe. ER ruft sogar Dinge ins Dasein, die es vorher noch nicht gab, aus dem Nichts schafft Gott Neues.
Sein Wort liegt über unserem Leben. Es hat die Kraft, uns zu dem zu machen, was Gott sich vorgestellt hatte. Es hat die Kraft zu heilen. Es hat die Kraft, Erinnerungen zu heilen, so daß gewisse Dinge nicht mehr weh tun. Es hat die Kraft, Widerstand zu beseitigen. Es hat die Kraft, Leben zu verändern!
Wir wollen Gottes Wort über uns selber und unsere Kinder und auch andere aussprechen. Es wird uns verändern und auch unsere Umgebung.
Die Mächtigen der Welt wissen es: Wenn man etwas nur laut genug und ständig wiederholt, glauben es die Leute und es wird langsam ihre tiefste Überzeugung. Wir als Gottes Menschen wollen Sein Wort laut und ständig wiederholen und aussprechen. Es ist positiv, lebenschaffend, bereichernd, heilend.
Wenn ER persönlich zu uns spricht, merken wir es deutlich. Manchmal haben wir eine Taktik entwickelt, um uns Seinem Wort zu entwinden. Doch wenn wir es zulassen, spricht ER Machtworte in unser Leben hinein. ER ist der Gott, der Leben schafft! Wirwollen Ihm und Seinem Wort vertrauen!

Danke, Jesus, Du bist das lebendige Wort Gottes. Du bist Energie, Kraft, Stärke und Macht. Du kannst durch Dein Wort heilen und verbinden. Du kannst Neues schaffen durch Dein mächtiges Wort. Bitte, HErr, sprich zu mir! Ich will hören!


Ein Gedanke zu „Das Wort – 28.02.2017

  1. Über Deine Andachten, lieber Frank, freue ich mich jeden Morgen neu! Sie kommen aus der frischen Quelle durch den Heiligen Geist. Treffend, ermutigend und stärkend!
    Danke!

Kommentar verfassen