Das Licht der Welt – 18.11.2020

Das Licht der Welt – 18.11.2020

Jesus sagt:
Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht  wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.
Johannes 8, 12

Licht ist immer Hoffnung. Licht am Ende des Tunnels zeigt uns, die Dunkelheit endet bald. Die Morgendämmerung zeigt uns, es wird ein neuer Tag. Die Dunkelheit verschwindet, das Licht der Sonne bricht sich Bahn.
Darum ist Jesus unser Licht! Wir brauchen nicht mehr in der Finsternis wandeln, in Hoffnungslosigkeit und Einsamkeit, in trüben Gedanken, mit Albträumen, Furcht und Angst vor Unfällen und Krankheit, Panik, wenn etwas nicht mehr zu kaufen ist, und lähmende Angst vor dem Morgen.
Ach, es gibt so vieles, wo Menschen in Finsternis gebunden sind, von finsteren Kräften, von schlimmen Gedanken. Auch so viele Christen sind nicht froh und frei sondern niedergedrückt und mißmutig. So viel Sünde macht sich breit. So viel Trübsinn. Man könnte den Kampf für das Licht aufgeben ….
Wenn da nicht Jesus selber wäre. Sein Leben war sicher schwerer als meines, Er hatte sicherlich mehr zu leiden als ich. ER  wurde angefeindet, man wollte Ihn töten, steinigen, man hat schlecht über Ihn geredet …. Und jeden Tag hat Er die Kranken geheilt und die bösen Mächte vertrieben. Und dennoch war Er voller innerer Harmonie, Frieden und Freundlichkeit. Ja, ER ist das Licht. ER selber, Seine Person ist das Licht und die Hoffnung für uns Menschen. Nicht ein Programm oder eine Kirche, nein, Jesus Christus selber ist das Licht.
ER will in unseren Herzen wohnen und dort Licht machen. Das wir heimelig und gemütlich, da wird neue Hoffnung, neue  Kraft entstehen! Da werden Wunden geheilt und Menschen wieder fit. Da ist der Freund der Kinder, der sie nie alleine läßt.
Aber einmal machte Jesus in einem alten Herzen Licht, und der Schrecken war groß: Man konnte allen alten Plunder sehen und alles, was nicht aufgeräumt und sauber war! Das war richtig peinlich ….. Doch Jesus selber warf allen Plunder hinaus, machte sauber und renovierte auch noch. Nun ist dieses alte  Herz hell und freundlich geworden!
Jesus möchte Dein Licht sein, deine Hoffnung, dein Ziel. Und ER möchte in Dir leuchten, damit Du Licht zu anderen bringst, Hoffnung für die, die keine haben. Laß Ihn ein in dein Herz!!

Ja, Jesus, ich will Dich in meinem Herzen! HErr, die Einsamkeit, die Nutzlosigkeit, die Sinnlosigkeit, dieses tägliche Einerlei, die trüben Gedanken …… HErr, es nervt! Bitte, komm in mein Herz und mache das Licht der Hoffnung an! Danke!!!


Kommentar verfassen