Das Licht der Welt – 01.04.2021

Das Licht der Welt – 01.04.2021

Jesus sagt:
Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis umhergehen, sondern wird das Licht des Lebens haben.
Johannes 8, 12

Ich bin so froh, daß ich Jesus habe! In meinem Herzen wohnt Er. ER ist das Licht meines Lebens, Ihm folge ich, zu Ihm reise ich. ER erleuchtet den Tag und die Nacht, gibt Hoffnung, wo eigentlich keine mehr ist. ER bringt Freude in den Alltag. ER ist mein Friede.
Wie ist es in der Dunkelheit? Da wird man getrieben von Süchten und anderen Menschen, von geheimen Mächten, dunklen Gefühlen, Angst und Sorge. Da kommen die Geister in der Nacht und man träumt schlecht oder kann gar  nicht schlafen. Da gibt es Kopfschmerzen, Spannungen, Disharmonien im Körper, Krankheiten bis zum Krebs. Da gibt es nur wenige Freunde, die anderen sind potenzielle Feinde oder Konkurrenten.
Nein, in der Finsternis möchte ich nicht mehr leben. Ich will nicht mit Lug und Betrug leben. Ich will Licht.
Wie schön ist es, wenn in der Familie alles klar und offen ist. Jeder hat seinen Freiraum, aber jeder ist offen für den andern. Da herrscht Friede, denn keiner will dem andern Böses.
Wie schön, in einer richtigen Gemeinde zu sein. Da gibt es kein böses Gerede. Jeder will das Wohl des andern, da braucht man sich nicht verstellen.
Wie gut, daß Jesus bald wiederkommt! Dann ist die Erlösung ganz vollbracht. Alles, was wir jetzt schon in Ansätzen merken und erleben, wird dann in Vollendung da sein.
Jesus ist das Licht. Lebe im Licht! Verstecke nichts vor Ihm! Alles, was heimlich geschieht, ist unheimlich.
Jesus ist das Licht, das dein Herz erleuchtet. Und wenn Licht im Herzen ist, dann ist die Freude da. Halleluja!

Danke Jesus, Du bist da! Bei Dir habe ich Licht der Hoffnung und Freude! Nur verstecken kann ich im Licht gar nichts. Sogar meine Gedanken kommen ans Licht. Aber Du siehst nur das Gute und hast ganz viel Hoffnung für mich. Danke!!!

Leave a Reply