Das inständige Gebet – 14.02.2021

Das inständige Gebet – 14.02.2021

Viel vermag das inständige Gebet eines Gerechten.
Jakobus 5, 16

Elia war nur ein Mensch, so wie du und ich. Und dennoch regnete es 3, 5 Jahre nicht, weil er gebetet hatte. Und als er noch einmal betete, fing es wieder an zu regnen. Er war ein Mann des Gebets.
Gott liebt Menschen, die sich im Gebet an Ihn wenden und die Gemeinschaft mit Ihm suchen. Das kann in den verschiedensten Formen stattfinden. Beim Spaziergang, in der Kirche, auf dem Balkon, beim Abwasch, beim Melken, überall können wir diese Gemeinschaft mit Gott pflegen und mit Ihm reden. Mir gefällt es auch beim Autofahren, Ihn zu preisen und mit Ihm zu reden. Da sind keine anderen Menschen, die beim Gebet stören, und auch keine dringenden Arbeiten. Da braucht man nur fahren und mit Ihm reden. Oder in der Mittagstunde, wenn ich entspanne. Da geht mir viel durch den Kopf und ich kann es mit dem HErrn besprechen.
Der HErr liebt Seine Kinder. ER hat sie gerecht gemacht durch Jesus. ER hört ihnen gerne zu. Und ER berücksichtigt ihre Wünsche sehr. ER mag es, wenn wir uns in jedem Problem zuerst an Ihn wenden, Er mag es, wenn wir voller Vertrauen zu Ihm kommen.
Kennst du das Buch “Der kleine Lord”? Da ist ein kleiner Junge, der der Erbe für den Lord werden soll. Und der alte Griesgram will ihn einweisen. Doch der Kleine kommt gar nicht auf die Idee, daß der Alte so ein Geizkragen ist, und er bittet ihn um alles mögliche für die Menschen. Und der Alte läßt sich erweichen und gewährt dem Kleinen alles. Das war eine Wohltat für die Menschen!
So ist es mit uns: Wenn wir uns wie der kleine Lord an Gott wenden, wird ER Seinen starken Arm in Bewegung bringen. Dann wird Er handeln. Wieviel Gutes können wir durch unser vertrauensvolle Gebet erreichen!
Wir wissen vielleicht nicht, wie Gott wirken will. Und wir können es Ihm sicher nicht vorschreiben. Aber wir glauben ganz gewiß, daß Er zum Guten handeln wird, weil wir Ihn bitten. Es liegt so viel  Macht in unserer Hand, so viel Gutes können wir erwirken, so viel Segen vom Himmel herabbitten!

Danke Jesus, Du hast den Weg zu Gott freigemacht und wir können als Gottes Kinder um alles bitten! Unser Vater im Himmel hört unser Gebet, es ist Ihm ganz gewiß nicht gleichgültig! ER sieht unser Herz, und enttäuscht Seine Kinder nie. Danke!!!!

Leave a Reply