Befreit von der Last – 12.07.2019

Befreit von der Last – 12.07.2019

Jesus fragt:
Ist es leichter, zu dem Gelähmten zu sagen: Deine Sünden sind dir vergeben!, oder zu sagen: Steh auf, nimm deine Tragbahre, und geh umher?
Markus 2, 9

Sagen kann ich beides gleich leicht. Aber meinen Worten folgt nichts, sie haben keine Macht. Sie können keine Sünden vergeben und sie können einen Gelähmten nicht wieder zum Laufen bringen. Meine Worte sind eben nur Worte.
Bei Gott ist es anders. Was Er sagt, geschieht. Als Er sprach: Es werde Licht! – da geschah es sofort: Helligkeit wurde geschaffen; Licht entstand, wo vorher nur Dunkelheit war. Bei Jesus ist es genau so: Was Er sagt, geschieht. Wenn Er Sünden vergibt, sind sie fort, ausgetilgt, gesühnt und vergessen. Wenn Er zu dem Gelähmten sagt: Steh auf! – dann kann Er es. Kein Problem für den allmächtigen Gott! Es ist für Ihn gleich, Sünden zu vergeben oder Kranke zu heilen. Für Ihn beides gleich leicht und für uns gleich unmöglich.
Sünde, Schuld, Unreinheit, Unvergebenheit, Scham über Versagen …. das sind die Dinge, die uns das Leben schwer machen. Verborgene Sünde fesselt uns. Wir müssen viel Energie aufwenden, damit niemand es erfährt und wir nicht ständig daran denken müssen. Aber die Psychiater wissen, Schuld ist eines der Grundprobleme der Menschen. Darum schlucken sie so viele Schlaftabletten und Antidepressiva oder ertränken alles in Alkohol. Nur echte Vergebung der Schuld wäre Erlösung und Befreiung!
Ich habe es erlebt, wie Jesus die Schuld vergibt und austilgt. Wie froh ich war! Drei Tage brauchte ich kaum noch schlafen! Und ich habe es bei anderen gesehen, wie fröhlich ehemalige Eisklötze plötzlich wurden. Sie waren ohne Leben, ohne Freude, vegetierten vor sich hin, trübsinnig, voller Selbstverachtung, – und dann kam die Erlösung. Da explodierten sie förmlich vor Freude! Es ist so, als ob Jesus sagte: Nun steh auf, Du bist geheilt!, und sie glauben und laufen. Nein, eigentlich hüpfen sie vor Freude! So lange Jahre gelähmt unter Schuld und Versagen, und jetzt endlich die Befreiung! Ja, bei Jesus ist es möglich, ER hat die Macht, Sünde zu vergeben und auszutilgen!

O Jesus, wie gut, daß Du da bist! Du hast mir meine Schuld vergeben und sie ausgetilgt. Nun bin ich frei!! Ich bin ohne diese Last, ich kann fröhlich hüpfen und tanzen, springen und singen! O wie gut ist es bei Dir, mein geliebter HErr!!

Wir suchen jemanden, der die Andachten ein, zwei oder dreimal in der Woche ins Russische übersetzen kann! Bitte, frag den HErrn, ob es für Dich ist! – und hilf uns beten, damit wir Übersetzer finden! Danke!!


Kommentar verfassen