Alles umsonst?? – 10.01.2020

Alles umsonst?? – 10.01.2020

So mühen sich Völker um nichts,
Nationen plagen sich ab  für das Feuer.
Jeremia 51, 58

Es geht um Babel, die stolze Stadt. Ich habe in Berlin im Museum ein Stadttor aus der Zeit gesehen; – es ist echt beeindruckend. Und dennoch: Alles vergeht, wird eingerissen und vernichtet. Auch die Großen der Zeit werden vergehen, Alexander der Große, Cäsar, Mao, die Pharaonen …. Was bleibt?
Wenn die Großen vergehen und man nichts mehr von ihnen weiß, wenn die Paläste, Burgen und Mauern vergehen und nichts bleibt, was soll mit uns geschehen? Vielleicht denken unsere Enkel noch an uns, aber schon die Urenkel können uns vergessen haben. Ich kenne von meiner Urgroßmutter nur ein verschwommenes Photo, kenne nicht einmal ihren Vornamen …. Alles ist vergessen und zerronnen.
Was bleibt von unseren schönen Häusern? Von unseren herrlichen Gärten? Den Luxusautos? Nichts. Alles vermodert und verrostet ….
Nun ist es gut, wenn wir den Augenblick genießen können und uns des  Lebens freuen. So will es auch die Bibel. Aber die Erinnerungen an die schönen Augenblicke verrinnen leider auch …. Was bleibt?
Da könnten einen Depressionen befallen. Aber die Bibel hat einen Trost und Hoffnung für uns: Alles ist bei Gott aufgeschrieben, jeder Tag meines Lebens. So steht es in Psalm 139. Nichts ist vergessen, nichts vergebens. Sogar die Dinge, die ich selber nicht mehr weiß, stehen darin.
Heute können wir auch sagen, ein Video-Clip ist gedreht. Videos gab es damals nicht, die mußten alles in dicke Bücher schreiben. Heute ist alles in kleinen Chips und Sticks gespeichert. Wie es bei Gott in Wirklichkeit ist, weiß ich nicht. Ich weiß nur: ER kann sich an alles erinnern, nur das Böse und Schlechte hat Er gelöscht; – es soll ja nicht peinlich für mich werden. Jesus hat alles durch Sein Blut ausgelöscht, alle meine Vergehen und Versagen; – wie gut!!
Im Himmel werden wir uns den Clip einmal ansehen und uns gemeinsam freuen. Kein einziger Augenblick ist verloren gegangen! Alles hat einen Sinn und ein Ziel. Schmeiß die traurigen Gedanken fort im Namen Jesu!!

Danke Jesus, Du hast mich erlöst, hast mein Video bearbeitet und alles Böse gelöscht, – wie gut! Ich freue mich, wenn wir im Himmel alles ansehen: Meine Tage und wie Du mit mir gewesen bist, denn auch Dein Wirken kann man dort sehen. Es wird herrlich werden!!


Ein Gedanke zu „Alles umsonst?? – 10.01.2020

  1. Das sind nicht nur sehr tröstliche Worte, sondern du hast es auch sehr liebevoll ausgedrückt. Das macht einen Moment der Freude auf die Zukunft.

Kommentar verfassen