Jesus wird wiederkommen – 17.03.2019

Danach wird das Zeichen des Menschensohnes am Himmel erscheinen;  … und sie werden den Menschensohn mit großer Macht und Herrlichkeit auf den Wolken des Himmels kommen sehen.
Matthäus 24, 30

Jesus sehnt sich nach Seiner Braut auf der Erde, nach Seiner Gemeinde. Deshalb kommt Er wieder, und Er holt uns zu sich in Sein Königreich. Wir wissen nicht, wann Er wiederkommt, aber wir wissen genau, daß Er kommt.
ER wird nicht zu spät kommen. Auch wenn Krieg, Nöte, Hunger, Seuchen und alles überhand zu nehmen scheinen, ER hat immer noch die Fäden in der Hand.
ER hört genau die Gebete Seiner Gemeinde, Seiner geliebten Braut. Wann werden sie sich nach Ihm sehnen? Wann wird ihnen die unsichtbare Gegenwart des HErrn nicht mehr genügen? Wann wollen sie zu Ihm kommen?
In Matthäus 24 redet Jesus viel über die letzte Zeit. Es kommt alles sehr plötzlich. ER vergleicht es mit der Arche Noah. Alle lachten Noah aus, weil er ein Rettungschiff in der Wüste baute. Doch als der Regen nicht mehr aufhörte, war es für die Lästerer zu spät, die Tür war verschlossen.
So soll es uns nicht ergehen! Wir lieben unseren HErrn und hören auf Ihn! Wir suchen Seine Gegenwart im Gebet, in der Stille, in der Natur, in der Bibel! Ohne Ihn können wir nicht mehr leben! Diese Sehnsucht in uns braucht unser HErr, um wirken zu können. ER will uns nicht unserem Schicksal überlassen, sondern für uns aktiv sein. ER liebt Seine Braut!
Es gibt noch so viel zu tun. So viele Menschen haben noch gar nichts von Jesus gehört. Sie sehen die Kirchen und den Reichtum, aber sie sehen Jesus nicht. Sie brauchen uns, um Jesus zu sehen. Wir sollen Seine Barmherzigkeit, Geduld, Hoffnung und Freude ausstrahlen und zu den Menschen bringen, – mit oder ohne Worte. ER wartet noch auf so viele Menschen! Der Himmel soll nicht leer bleiben oder nur halbgefüllt.
Jesus selber bezeugt sich mit vielen Wundern, auch in der Natur. Die moslemischen Völker staunen, wenn sie Jesus sehen. Und sie kommen zu Ihm, egal was es sie kostet. Sie erkennen Ihn als den einzigen HErrn, der sie liebhat, der für sie in den Tod gegangen ist, um sie zu erlösen.
Jesus wird kommen, um uns zu erlösen und heimzuholen. Irgendwann wird Er sagen: Nun ist es genug, nun brauchen sie Ruhe und Erholung; – und dann kommt Er und holt uns. Wie gut, wenn wir Ihm treu sind!

Danke Jesus, Du vergißt mich niemals! Mein Name ist in Deiner Handfläche eingeschrieben. Mit Deinem Blut hast Du mich erkauft. Wie solltest Du mich vergessen? Wie solltest Du mich vergessen, wenn Du wiederkommst? Du bist treu, Du vergibst all meine Schuld, Du gibst mir Deinen guten Geist …. Danke!!!

Kommentar verfassen