… in Eintracht zusammen sein – 23.02.2017

Seht doch, wie gut und schön ist es,
wenn Brüder miteinander in Eintracht wohnen.
…  Denn dort spendet der HErr Segen und Leben in Ewigkeit.
Psalm 133, 1.3
Ja, es ist herrlich, in der großen Familie Gottes zu sein! Wenn dort Harmonie und Eintracht herrscht, wie wohl, angenommen und willkommen fühlt man sich!
Ich war in einer Versammlung, und dort sorgte jeder für den andern. Möchtest du einen Keks? Hast du genug Tee? Bitte sag, was du auf dem Herzen hast! – Das erinnerte mich an das Bibelwort: Einer komme dem andern an Ehrerbietung zuvor …
Oder ein anderes Bibelwort: Ihr seid einander nichts schuldig, nur die Liebe schuldet ihr einander. … Oder: Ein jeder trage die Last des andern …
O, wie gut geht es mir, in dieser Familie Gottes! Da mag sogar manchmal einer eine „falsche“ Ansicht über Gott und die Bibel vertreten, es wird nicht Gericht gehalten. Da mag mancher nicht so gut sprechen können, aber man hat Geduld und versucht den andern zu verstehen. Da mag noch mancher mit seinen Sünden zu kämpfen haben, aber man erinnert sich, daß man selber auch noch am kämpfen ist. Es wird keiner verurteilt, sondern man hilft sich gegenseitig auf dem Weg zu Gott. Man verteilt Liebe und keine scharfen ZungenHiebe. O, wie gut geht es mir in der Gemeinde der Brüder!
Und wenn die Brüder dann zusammen zum Lobe Gottes singen! Das geht durch. Sie haben nicht die schönsten Stimmen und treffen nicht immer den richtigen Ton, aber es singt das Herz. Und das berührt mein Herz. Da kann ich von Herzen mitsingen und dem großen König der Könige Lob und Dank opfern!! ER ist mitten unter uns, spürbar. Da geschieht Heilung der Seele und des Leibes, da kommt das Herz zu Ruhe!
Und wenn dann zusammen gebetet wird, ist Gott da. Eine himmlische Ruhe herrscht. Das Herz betet, und alle beten mit. Der Friede und die Freude Gottes macht sich breit. Dann gibt es keine „unlösbaren“ Probleme mehr, dann gibt es nur noch die Einheit mit dem Allmächtigen, dem HErrn der Herren. Dann kommt Dank und Lob hoch, weil ER der Sieger über alles ist.
Wie gut ist es, wenn Brüder in Eintracht zusammen sind! Dort fließt der Segen Gottes, die Kraft Gottes wirkt und neue Menschen entstehen.
Danke, Jesus, daß Du so sichtbar und fühlbar da bist! Ja, ich liebe die Gemeinschaft mit den Brüdern und Deine Gegenwart mitten unter uns. Du kannst dann Heilung und Heiligung wirken, – wir wollen Dir gehören.
Bibellese heute: 1. Mose, Genesis 31

Kommentar verfassen