Andacht mo.9.5.

Und eine Stimme aus dem Himmel sprach: Das ist mein geliebter Sohn, an dem ich Gefallen gefunden habe.
Matthäus-Evangelium 3,17

Stell Dir einmal vor, heute morgen beim Frühstück tut sich der Himmel auf und Du hörst Gott selber sprechen: Du bist mein geliebtes Kind, an dem ich Gefallen gefunden habe. Manche werden das als Halluzination abtun und manche werden es in ihrem Herzen aufnehmen. Aber es ist wirklich so, dass Gott dies über dich denkt! Du bist Sein geliebtes Kind, an dem ER Gefallen hat!!

Darum sagt Er: Fürchte Dich nicht, ich habe Dich erlöst. Ich habe Dich beim Namen gerufen; Du bist Mein! Nichts kann uns wirklich schaden und nichts brauchen wir fürchten; denn Er, unser Vater, ist bei uns. Halten wir uns nur eng an Ihn!

ER sieht Dich anders, wie andere oder Du Dich selber siehst. Alle Deine Fehler und Sünden deckt Er zu unter Seiner Liebe. ER sieht Dich als Sein geliebtes Kind und Er kennt alles Potenzial, was in Dir steckt. ER hat ganz viel Hoffnung für Dich und immer wieder investiert Er in Dich, damit Du ein glückliches Kind wirst. ER kennt Deine Fähigkeiten und will sie nutzen. All Dein Versagen ist Ihm nicht wichtig. ER weiß, wenn Kinder laufen lernen, fallen sie des öfteren. Fordere nur nicht zu viel von Dir! Sondern sei zufrieden mit dem, wie Er es zur Zeit gefügt hat. ER wird’s schon machen!

Danke, Vater, Du nimmst mich an als Dein Kind. Und Du umsorgst mich von allen Seiten. Vergib, dass ich das manchmal nicht glauben kann. Hilf mir, dass ich Dich viel besser kennenlerne, meinen himmlischen Vater!

Kommentar verfassen