Andacht mo.4.4.

Guten Morgen!!!!!!!!!!!!!

Lobe den HErrn, meine Seele,
und alles in mir Seinen heiligen Namen!
Lobe den HErrn, meine Seele,
und vergiss nicht, was Er dir Gutes getan hat:
der dir all deine Schuld vergibt
und all deine Gebrechen heilt,
der dein Leben vor dem Untergang rettet
und dich mit Huld und Erbarmen kroent,
der dich dein Leben lang mit Seinen Gaben saettigt;
wie dem Adler wird dir die Jugend erneuert.
Der HErr ist barmherzig und gnaedig,
langmuetig und reich an Guete.
Wie ein Vater sich seiner Kinder erbarmt,
so erbarmt sich der HErr ueber alle, die Ihn fuerchten.
Psalm 103,1-5.8.13

Unser Gott ist ein wunderbarer Gott, der Erbarmen hat mit Seinen Kindern. ER ist kein Gott, der immer nur fordert und alles moegliche von uns verlangt. Nein, es ist andersherum: Gott will alles tun und fuer uns alles Moegliche machen. ER wendet sich uns zu, voller Liebe und Erbarmen. Denk mal an das, was Gott schon alles fuer Dich getan hat!!! ER wird auch diese Woche wieder fuer Seine Kinder sorgen und auch fuer Dich. Kein Problem ist fuer Ihn zu schwer und nichts ist Ihm unmoeglich. Danken wir Ihm fuer Seine Huld, Barmherzigkeit, Guete und Langmut. Danken wir Ihm fuer alles, was Er schon getan hat und was Er noch mit uns machen wird. Halleluja!

Danke, himmlischer Vater, Du erbarmst Dich ueber uns wie ein Vater ueber seine Kinder. Du vergisst uns nie, wir sind eingebrannt in Dein Herz. Du bist der Gott voller Guete, Gnade, Barmherzigkeit und Langmut. Auch diese Woche wirst Du uns begleiten und fuehren und uns ueberall zur Seite stehen. Danke!

Kommentar verfassen