16. Februar

Guten Morgen!!!!!!!!!!!!!

Die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist.
Roemer-Brief 5,5

Gottes ganzes Wesen ist Liebe, Liebe und nochmals Liebe. ER ist überströmende Liebe, wie eine große Quelle, die nie versiegt. Diese Liebe ist so stark, dass ER sich selbst hingegeben hat und ans Kreuz nageln ließ, an unserer statt. ER hat sich schon dem Tode übergeben, als wir noch Sünder waren und in der Finsternis lebten, um uns zu erlösen. Wie viel mehr wird Er jetzt die retten, die Er gerecht gemacht hat! Seine ganze Liebe will Er in unser Herz legen. ER will unser Herz damit durchströmen, bis es so voll ist wie ein Schwamm, der im Wasser liegt: Überströmend. Alles in uns soll davon durchdrungen werden. Dieser Strom soll alles aus unserem Herzen herausspülen, was Gott nicht gefällt. Auch die verstecktesten Winkel und Gedanken sollen durchspült, gereinigt und geheiligt werden. Darum nehme ich mir am Tage einige Male Zeit und wende mich Ihm zu. Ist der Kontakt noch da? Oder ist ein Schatten auf unsere Beziehung gefallen? Ich freue mich immer, wenn ich merke, Gott ist da, ist mir ganz nahe.

Der Heilige Geist ist heute der Handelnde. ER ist Gott, so wie Gott, mein himmlischer Vater, und so wie Jesus, mein Retter. Mit Ihm kann ich reden und Er ist es, der Gottes Wort in mir lebendig macht. ER ist mein Beistand und Tröster. ER ist die handelnde Liebe Gottes in meinem Herzen. ER, die Liebe Gottes, ist ausgegossen in meinem Herzen.

Danke, Vater, für diese überströmende, unüberwindliche Liebe! Danke, dass Du mich erlöst hast und schon vor meiner Geburt Deine liebevolle, starke Hand über mir gehalten hast. Wie sollte ich jemals Deine Liebe ganz erfassen??!! Sie ist einfach zu groß. Danke, dass Du auch heute bei mir bist und mir Deine Liebe zeigen wirst.

Kommentar verfassen