2. Februar

Guten Morgen!!!!!!!!!!!

„Vertrau Ihm, Volk Gottes, zu jeder Zeit!!
Schüttet euer Herz vor Ihm aus!!
Denn Gott ist unsere Zuflucht.“

Psalm 62,9

Manchmal ist mein Herz voller Unruhe und Unzufriedenheit. Ich möchte dies oder das, doch es gelingt nicht. Immer nur der gleiche Trott, jeden Tag das gleiche!! Dann merke ich, wie ich anfange, zu nörgeln. Gottes Therapie ist es, dass ich Seine Nähe wieder suche und anfange, Ihm für alles zu danken, was Er schon in meinem Leben getan hat. Bei Ihm kommt dann meine Seele zur Ruhe; denn Er gibt mir Hoffnung. Ich darf Ihm mein Herz ausschütten und Ihm alles sagen, was mich beunruhigt und bedrückt. Sogar wenn ich am Nörgeln bin, darf ich es Ihm sagen. ER hat so ein großes Herz, Er kann damit umgehen. Aber Er nimmt mich nach einer Weile immer an die Hand und fängt an, mir dieses oder jenes zu zeigen. Und Er füllt immer wieder Seinen Trost und Seine Hoffnung in mein Herz; so kann ich Ihn nach einer Weile wieder danken und Ihn loben. Es ist schön, dass Gott uns nicht in unserer Unruhe, Unzufriedenheit und Nörgelei lässt, sondern uns sanft und liebevoll daraus herausholt und wieder ins Licht stellt.  ER ist wirklich meine Zuflucht in jeder Lebenslage.

Danke, Jesus, Du hast so viel Geduld mit mir!!! Dir kann ich mein Herz ausschütten, egal, was mich bedrückt. Du bist ein liebevoller, geduldiger, sanfter Gott. Dir kann ich immer und überall vertrauen; denn Du bist meine Zuflucht.

Die arabische Welt braucht unser Gebet!!!! Der Umbruch soll friedlich vorangehen, ohne Bürgerkrieg. Die alten, totalitären Machthaber sollten weg und eine offene, neue, demokratische Regierung her. Vielleicht wird das ein großer Durchbruch für das Volk Gottes in diesen Ländern. Bislang sind sie verfolgt und drangsaliert worden. Beten wir um Freiheit für das Evangelium und das Volk Gottes! Beten wir, dass nicht Hass die Atmosphäre vergiftet.

Kommentar verfassen